Prof. Dr. Christian Büchel

Prof. Dr. Christian Büchel studierte Medizin an den Universitäten Heidelberg und Mannheim und schloss sein Studium im Jahr 1993 ab. Nach einem Promotionsaufenthalt in Philadelphia und Kopenhagen arbeitete er klinisch in der neurologischen Klinik der Universität Essen und war dann von 1995 bis 1999 Wellcome Fellow am Institute of Neurology, Queen Square.

 

Danach leitete er eine von der Volkswagenstiftung finanzierte Nachwuchsgruppe am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf. Seit 2004 ist er Professor für systemische Neurowissenschaften und leitet das gleichnamige Institut in Hamburg.

 

Im Jahr 2011 wurde er mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis und dem Ernst Jung-Preis für Medizin ausgezeichnet.

Prof. Dr. Christian Büchel
FM Emotionen