Das Konzept

Lernen mit Spaß und großem Nutzen in der praktischen Anwendung. 

Lernen soll Spaß machen

 

Bei der Entwicklung unseres Ausbildungskonzepts zum

"Master of cognitive Neuroscience" stand im Vordergrund,

dass ...

 

  • die Teilnehmer Spaß und Freude am Lernen haben

 

  • die Inhalte mit einem vertretbaren Zeitaufwand lernbar sind

 

  • das Lernen der Inhalte spielerisch und spannend erfolgt

 

  • die Teilnehmer kompetente und umfangreiche Hilfestellungen bekommen

Das Konzept
Für wen kommt die Ausbildung in Frage?

Wer mit und für Menschen arbeitet, trägt eine große Verantwortung. Unsere Ausbildung richtet sich daher an alle, die direkt oder indirekt im Bereich der Aus- und Weiterbildung oder in Funktionen mit Personalverantwortung tätig sind und über eine ökonomische, psychologische, pädagogische oder soziologische Vorbildung verfügen.

Welchen Nutzen haben Sie durch diese Ausbildung?

Kenntnisse in den kognitiven Neurowissenschaften sind für eine erfolgreiche Arbeit mit Menschen von enormer Bedeutung.

 

  • Erzielen Sie eine höhere Nachhaltigkeit Ihrer Arbeit und steigern Sie Ihren beruflichen oder persönlichen Erfolg.

 

  • Argumentieren Sie überzeugender, indem Sie Ihre Arbeit mit anerkannten und belegbaren neurowissenschaftlichen Erkenntnissen untermauern.

 

  • Menschen sind von Natur aus neugierig und wollen den Dingen auf den Grund gehen. Verschaffen Sie den Menschen ein besseres Verständnis dafür, warum sie denken wie sie denken, fühlen wie sie fühlen, entscheiden wie sie entscheiden und handeln wie sie handeln.

 

  • Durch das hohe Niveau und die praxisbezogenen Ausrichtung unserer Ausbildung erzielen Sie einen erheblichen Marktvorsprung gegenüber Ihren Wettbewerbern.

Welche Voraussetzungen sind für die Ausbildung notwendig?

Die nachfolgenden Bedingungen verstehen sich als "Oder-Bedingungen".

 

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium  in einem ökonomischen, psychologischen, pädagogischen oder soziologischen Studiengang.
     

  • Oder: abgeschlossene Berufsausbildung in einem ökonomischen, psychologischen, pädagogischen oder soziologischen Beruf.
     

  • Oder: mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer Führungsposition
     

  • Oder: mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Personalentwickler.
     

  • Oder: mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Trainer, Berater oder Coach.
     

  • Oder: mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Lehrer oder Dozent.

 

Sollten Sie keines der genannten Kriterien erfüllen, senden Sie uns bitte eine Nachricht, damit wir im Einzelfall prüfen können, ob eine Teilnahme möglich ist.